#NACHRICHTENAUSBERLIN von Antoni Graf Sobański

Literarische Mini-Serie /  zum 8.Mai 2020 / Tag der Befreiung 

Fuchs, Häßle, Kohler, Kronenberg, Meller, Pfeiffer, Rovira-Muñoz,
Reusse, Schneider, Schrenk, Soroko, Strunk, Walkenhorst

Der polnische Autor Antoni Sobański reist von 1933 –1936 als Journalist nach Berlin. In seinen Texten beschreibt er die Entwicklungen im Vorkriegsdeutschland, nicht ahnend, zu welcher Katastrophe diese führen werden.

Übersetzung von Barbara Kulinska-Krautmann / Parthas Verlag & Rowohlt Taschenbuch Verlag

Schauspiel | Visual Arts | Tanz | Musik | Performance | Digital Illustration | Photographie

© 2020 Neues Kuenstler Theater Berlin | kontakt@neueskuenstlertheater.de | Impressum